Der Nivea Rasierer im Test

Der Rasierer von Nivea Protect & Shave und das Rasiergel sowie die After Shave Hautcreme wurde inzischen auf Herz und Nieren getestet und nun möchte ich euch meine Erfahrungen vorstellen.

IMG_20160324_141005-1

Beginnen wir zunächst mit dem Rasiergel. Das Protect & Shave Rasiergel ist ein hellweißes Gel, das sich sehr leicht auftragen und aufschäumen lässt. Es hat einen angenehmen neutralen Geruch und eine angenehme Konsistenz. Meine Haut hat das Gel sehr gut vertragen und durch das Aufschäumen direkt auf der Haut, konnte der Rasierschaum in allen Ecken die Haut gut schützen.

IMG_20160324_141011-1

Der Rasierer von Protect & Shave ist ein sehr leichter und kleiner Rasierer. Er liegt gut in der Hand und ist durch seine dünne Konstruktion sehr geschmeidig und leicht biegsam. Durch die Biegsamkeit kann neben dem schwingendem Kopfgelenk der Rasierer sehr gut auch an schwierige Stellen durch Druckveränderung geführt werden. Die Klingen war zudem sehr scharf und ich konnte mühelos über die Haut gleiten. Außerdem gefällt mir das neutrale Design (kein pink-lila-kitschiges Frauenrasierer-Design, wie man das von anderen Herstellern kennt).

IMG_20160324_141051-1

Die After Shave Bodylotion als Abschluss der Rasur kann ich sehr empfehlen. Es hat meine leicht gereizte Haut sehr gut beruhigen können. Die Creme ist sehr schnell eingezogen und hat einen schützenden fluiden Film hinterlassen, den ich als sehr angenehm empfand. Entgegen meinen sonstigen Rasiererlebnissen habe ich auch durch die Creme keine Rasurpickelchen bekommen und die Prozedur ausgezeichnet vertragen.

Mein Fazit: Die Nivea Rasurprodukte konnten mich insgesamt überzeugen. Der Rasierschaum ist sehr ergebig, riecht angenehm neutral und ist super hautverträglich und hautschützend. Der Protect & Shave Rasierer glänzte durch seine Leichtigkeit und Flexibiliät als auch durch sein Design. Die After Shave Bodylotion fand ich beinahe am besten, da sie wirklich sehr gut Hautirritationen vorbeugen konnte. Wer bei Rasur auf Qualität und Hautschutz wert liegt, ist mit den Nivea Produkten insgesamt sehr gut beraten.

Die heiß ersehnte Post ist eingetroffen. Ich freu mich schon und bin gespannt, was der Nivea Protect & Shave so kann. Ich hoffe doch meine Beine werden so schön, wie auf dem Rasierschaum und der After Shave Bodylotion :D. Auf jeden Fall klasse Kombination die 3 Produkte. Ein ausführlicher Bericht folgt hier auf meinem Blog!

Der Krups 2 in 1 Vollautomat EA8808

Der Krups 2 in 1 Vollautomat ist ein frisch erschienener Neuling auf dem Markt. Er bietet eine Vielzahl an verschiendenen Kaffee-Variationen, die bei meinen Freunden und Verwandten als auch Kollegen sehr gut ankamen.

DSCF4837

Bei der ersten Inbetriebnahme des Vollautomaten hatten wir dank der ausführlichen Bedienungsanleitung keinerlei Probleme und wir konnten nach dem Einbauen des Wasserfilters sofort mit dem Testen loslegen. Dank der mitgelieferten Teststreifen zur Messung der Wasserhärte kann schnell und einfach festgestellt werden, ob der Einsatz des Wasserfilters notwenig ist. Bei hartem (kalkreichem) Wasser ist der Wasserfilter gut um die Lebensqualität der Maschine zu erhalten. Bei eher weichem Wasser ginge es auch ohne Wasserfilter. Wir benutzen nur stilles Wasser aus dem Supermarkt, da uns der Kaffee zum einen besser schmeckt und zum anderen die Maschine geschont wird.

Das Menü des Vollautomaten ist sehr übersichtlich und leicht verständlich und es muss jediglich die Wasserhärte manuell eingestellt werden. Ansonsten funktioniert der Automat wie von selbst, da er ohne manuelle Aufforderung sich selbst reinigt durch eine Spülung und Uhrzeit und Datum von selbst einstellt.
Und kurz zum Display: Der Krups Vollautomat besitzt ein TFT-Farbdisplay, dass via Touchscreen bedient wird. Die Steuerung ist kinderleicht und einfach und persönliche Kaffeefavoriten können ganz einfach per Knopf ausgewählt werden. Außerdem kann man Kaffeestärke, Temperatur und Wassermenge einzeln einstellen (finde ich sehr praktisch!). Mein Freund mag eher heißen Kaffee, daher stellt er die Temperatur etwas höher für seinen Kaffee. Diese Einstellungsmöglichkeit schätzen wir sehr.

Da ich und meine Familie begeisterte Kaffeetrinker sind, haben wir die vielfältigen Variationen alle ausgetestet. Es ist alles möglich: Cappuccino, Latte Macchiato, Americano, Ristretto, Espresso usw. Besonders gut hat uns der Cappuccino gefallen, da er so sensationell gut schmeckt und uns an einen leckeren Café aus einem Straßencafé in Frankreich erinnert hat. Wundervoll und das mehrmals täglich.

wpid-dscf2645.jpg

Um Milchschaum herzustellen wird der mitgelieferte Schlauch in die Milch gesteckt (direkt aus der Milchtüte oder aus einem speziellen Gefäß). Wir benutzen häufig die Milchtüte, da hierfür kein zusätzliches Geschirr mehr anfällt. Die Milchschaum-Herstellung ist sehr einfach und die Menge des Schaums kann mit der Einstellung der Zeit entsprechend eingestellt werden. Der Schaum hat eine sehr tolle und angenehme Konsistenz, er hält lange bevor er zusammenfällt und schmeckt schön leicht. Ich kenne auch anderen Schaum der eher trocken ist und schnell in sich zusammenfällt. Das ist hier aber gar nicht der Fall.

Andere Kaffeevariationen sind sehr leicht auszuprobieren. Besonders klasse fanden wir die Möglichkeit, zwei Getränke gleichzeitig zubereiten zu können. Dadurch kann gerade morgens viel Zeit gespart werden und der Kaffee ist bei allen gleich heiß. Außerdem bietet die Maschine einen höhenverstellbaren Kaffeeauslauf, sodass die Verwendung verschiedener Tassengrößen problemlos möglich ist. Einen kleinen Makel hatte die Verstellbarkeit aber doch: mein großes Latte Macchiato-Glas hat nicht unter dem Auslauf gepasst. Aber da mir das auch nicht so wichtig ist, bin ich damit nicht weiter unzufrieden. Alle anderen Tassengrößen haben super gepasst.

DSCF2665
Reinigung:
Das wichtigste bei einem Vollautomaten ist, dass er leicht reinigbar ist. Durch die warme Feuchtigkeit und die Kaffeepulverreste entsteht in dem Gerät ein ideales Klima für Pilze, Schimmel und Bakterien. Daher zeigt sich die Qualität einer Maschine, in dem Teile leicht herausnehmbar sind und auf diese Weise gründlich und gereinigt werden können. Neben dieser Möglichkeit besitzt der Vollautomat von Krups auch Reinigungs- und Entkalkungsprogramme und ein Aqua-Filtersystem. Der Milchschaum-Schlauch kann zudem ebenfalls leicht entfernt und gesäubert werden. Insgesamt also ein sehr hygienisches Gerät, dass leicht manuell gereinigt werden kann.

Mein Fazit:
Nicht nur bei mir kam das Gerät gut an, auch Freunde, Verwandte und Bekannte konnte ich vom Krups 2 in 1 Vollautomaten überzeugen. Besonders toll finden wir die Kaffeeauswahl und die Reinigungsmöglichkeiten, da nur saubere Geräte eine tolle und dauerhafte Kaffeequalität möglich machen. Es ist schön ein Gerät zu haben, dass so schnell und einfach ausgezeichneten Kaffee produziert. Ich möchte auf diesen Luxus nicht mehr verzichten wollen und vergebe mit 5 Sternen die volle Punktzahl für den Krups Kaffeevollautomaten.

Ich teste den Pilot Hi-tecpoint V10 Grip

Ich darf Euch heute den neuen Pilot Hi-tecpoint V10 Grip vorstellen. Der Stift ist heute per Post gekommen und hat mich gleich in seinem schlichten Design und der tollen Griffigkeit angetan. DSCF4834Auf dem eingefügten Foto könnt ihr sehen, wie Ausgeschriebenes ausschaut. Der Pilot Hi-tecpoint ist beim Schreiben sehr angenehm, da die Tinte sehr fließend übers Blatt gleitet. Man hat also das Gefühl, sich beim Schreiben nicht anstrengen zu müssen und ich denke, dass längere Schrifttexte mit ihm hervorragend umsetzbar sind. Neben dem Schreibfluss hat er eine praktische Griffigkeit. Dank dem eingebauten Gummistück sitzt der Stift sehr gut und stabil in der Hand. Mit der Kappe lässt sich der Stift problemlos öffnen und schließen. Praktisch ist auch, dass diese sich auch nicht selbstständig öffnet. Die von mir ausgewählte Farbe grün erscheint mir farbecht und passend für meine Verwendungsideen.

Ingesamt konnte mich der Stift überzeugen und wird nun in meiner Handtasche immer dabei sein und alle möglichen Sachen unterschreiben, Notizen festhalten oder Telefonatkritzeleien kreieren :). Wer viel im Büro schreibt und über Handschmerzen klagt: mit diesem Stift haltet Ihr durch die Griffigkeit und leichte Farbabgabe länger durch!

Birkel Minuto – Wenn’s mal schnell gehen sollte!

Die erhoffte Zeitersparnis kam mir wie erwähnt in letzter Zeit sehr entgegen. Die Birkel Nudeltöpfe sind ausgesprochen praktisch und sind sehr schnell zubereitet. DSCF4557Die Auswahl an Sorten ist riesig und kann sicherlich Jedem etwas bieten. Das Manko, das ich allerdings sehe ist leider, leider der Geschmack. Ich bin dann doch kein Fan von Instantzubereitungen und koche gerne frisch zubereitetes Essen. Allerdings sind Fertigprodukte eben darauf ausgelegt schnell in ihrer Zubereitung zu sein und diesbezüglich konnten die Nudeltöpfe wirklich punkten. Wer also gerne schnell etwas Warmes zu sich nehmen möchte und dabei auf Glutamat verzichten will, ist mit den Nudeltöpfen gut beraten. Ich habe sie an einen Freund verschenkt, der durch seinen Lifestyle schnell kochen muss und er hat sich riesig drüber gefreut. Ich bleibe aber dann doch lieber dabei mir Speisen abends vorzubereiten, um diese dann kurzfristig schnell aufwärmen zu können. Das geht auch schnell, ist gesünder und schmeckt halt doch besser.

DSCF4559  DSCF4562